Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.
Nationales Versorgungsforum Schmerz

Herzlich Willkommen...

... auf den Seiten der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS). Mit rund 4.000 Mitgliedern ist die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. die größte Gesellschaft praktisch tätiger Schmerztherapeuten in Europa. Seit über 25 Jahren setzen wir uns erfolgreich für eine bessere Diagnostik und Therapie chronischer Schmerzen ein.

Diese Seiten enthalten ausführliche Informationen zum Thema Schmerz und Schmerzmedizin sowie ein umfangreiches Angebot schmerztherapeutischer Aktivitäten der Gesellschaft. Im Laufe der Jahre konnte die Fachgesellschaft viele ihrer Ziele realisieren. So wurden beispielsweise schmerztherapeutische Leistungen in die Gebührenordnung für Ärzte übernommen und chronischer Schmerz als chronische Erkrankung anerkannt.

Eines der wichtigsten Ziele der DGS bleibt nach wie vor die Etablierung der Schmerzmedizin
als eigenes Fachgebiet mit entsprechenden Lehr- und Weiterbildungsinhalten an den Universitäten auf allen Punkten der medizinischen Lehre und Forschung. Dieses und weitere Ziele verfolgt die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin getreu ihrem Motto: „Die VersorgerGesellschaft – im Auftrag der Schmerzpatienten“.

Alljährlich veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin zusammen mit der Patientenorganisation Deutsche Schmerzliga e.V. (DSL) den Deutschen Schmerz- und Palliativtag, den größten deutschen Versorgungskongress für den Bereich Schmerz.

 

Schmerz- und Palliativtag 2016„Schmerzmedizin – Praxis und Theorie der Versorgung“
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2017 in Frankfurt

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) lädt vom 22. bis 25 März zum deutschlandweit großen Fachkongress der Schmerzmedizin nach Frankfurt ein.

www.schmerz-und-palliativtag.de

Messe Frankfurt/MainDer Deutsche Schmerz- und Palliativtag 2017 findet wie in jedem Jahr im Congress Center Messe Frankfurt statt. Unter dem diesjährigen Motto „Schmerzmedizin – Praxis und Theorie der Versorgung“ können Ärzte, Apotheker, Physiotherapeuten und andere medizinische Berufsgruppen die zahlreichen Veranstaltungen nutzen, um über neue Erkenntnisse aus der Schmerzmedizin zu diskutieren und sich fortzubilden. Mit seiner praxisrelevanten Ausrichtung gibt der Deutsche Schmerz- und Palliativtag alltagstaugliches schmerzmedizinisches Wissen und Fähigkeiten an die Hand – direkt aus der Forschung in die tägliche Arbeit.

Schmerz PDF Direkt zur Pressemitteilung...
Kalender Schmerztag Termin 2017 direkt in den Kalender übernehmen

Einen laufend aktualisierten Überblick über das wissenschaftliche Programm finden Interessierte im interaktiven Sitzungsplaner mit den jeweiligen Tagesübersichten und Informationen zu den einzelnen Sitzungen.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des wissenschaftlichen Programms. Besuchen Sie in diesem Jahr mit Ihrer allgemeinen Registrierung zum Kongress alle Sitzungen, Seminare und Workshops, die Sie interessieren – eine zusätzliche Buchung der Seminare ist nicht mehr notwendig.
www.schmerz-und-palliativtag.de/2017/registrierung.html

Mit herzlichen Grüßen
Ihr
Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V.

 

Ausführliche Informationen für Patienten finden Sie auf den Seiten der Patientenorganisation Deutsche Schmerzliga unter: www.schmerzliga.de.
 

Benutzen Sie die Pfeile um zwischen den Tafeln zu navigieren...