Schmerzmedizin 6 / 2017

Titel 29 Hoden- und Urothelkarzinom Das Hoden- und Urothelkarzinom ist für Patient und Arzt meist eine „Über­ raschungsdiagnose“. Beide Erkrankungen sind im frühen Stadium relativ schmerz- und symptomarm, dennoch ist auch in der Uroonkologie eine ganzheitliche Schmerz- therapie angezeigt. 34 Polyneuropathie Diabetes mellitus und chronischer Alkohol- konsum sind für drei Viertel aller Polyneu- ropathien verantwortlich. In der Therapie ist zwischen kausalen und symptomati- schen Ansätzen zu unterscheiden. In der symptomatischen Behandlung helfen SNRI besser als Antikonvulsiva. ©© Thomas_EyeDesign / Getty Images / iStock Hinweis Dieser Ausgabe liegt bei: Medizin-Forum: „Cannabinoide als therapeutisches Plus“ Wir bitten um Beachtung. Rubriken 40 CME-Fragebogen 54 Industrieforum 59 Impressum For tbildung 29 Hoden- und Urothelkarzinom Wie tief sitzt der Schmerz? Peter Kirschner, Josephine Kirschner, Berlin Zer tif izier te For tbildung 34 Polyneuropathie Kribbeln und Schmerzen – wie können Sie helfen? Peter Berlit, Jeffrie Hadisurya, Essen Gesellschaf ten und Verbände Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) 42 Lassen Sie uns mit Mut die Gegenwart gestalten! 44 Bei Herpes zoster Schmerztherapie von Anfang an! 45 Prävention: Eine Impfung reduziert das Zoster-Risiko 46 Versorgung von Zoster-Patienten:„Uns geht es um die Vernetzung der Ärzte“ 48 DGS-Onlinebefragung: Tumorpatienten oft ohne adäquate Schmerztherapie 49 Veranstaltungen und Termine Deutsche Akademie für Ganzheitliche Schmerztherapie e.V. (DAGST) 50 Ärztegelöbnis aktualisiert 51 Ein Buch, das sich der Schmerzbefreiung widmet 51 Veranstaltungen und Termine Berufsverband der Palliativmediziner Westfalen-Lippe 52 Entlassmanagement: Chance für die ambulante Palliativversorgung Praxis konkret 56 Kollegen anstellen: Was beim Arbeitsvertrag zu beachten ist 57 Recht: Verlassen der Klinik auf eigene Verantwortung Schmerzmedizin 2017; 33 (6) 7 „Gemeinsam entscheiden – Handeln am und mit dem Patienten“ Inhalt Schmerzmedizin 6 · 2017

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQxNTg=